Schlagwörter

,

Das Warten hat sich gelohnt …
Seit heute können Sie bei uns das vielfach ausgezeichnete Werk „Briefe!“ in deutscher Übersetzung bestellen:

Mitglieder der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft bestellen das Buch unter http://www.wbg-wissenverbindet.de,
Nichtmitglieder können das Buch unter http://www.theiss.de ordern.

Warum es sich lohnt …
20150915_135403_resized

Jeder Brief erzählt eine Geschichte. In diesem Buch sind die besten davon versammelt. Von Oscar Wildes unkonventioneller Methode seine Briefe zu verschicken bis hin zum Fahrradfanatiker Reginald Bray, der sich kurzerhand selbst versenden wollte, erzählt Simon Garfield unglaubliche wahre Geschichten, die den Zauber dieser unersetzlichen Kunst aufleben lassen (dabei erhält Garfield ein wenig Unterstützung von Plinius dem Jüngeren, Ted Hughes, Virginia Woolf, Napoleon Bonaparte, Lewis Carroll, Jane Austen, David Foster Wallace und vielen anderen).
Neben der Geschichte des Briefes findet man auch einen Ratgeber über das Briefeschreiben selbst – mit genauen Instruktionen, wann es wohl angebracht ist, einen Fisch als Hochzeitsgeschenk zu verschicken und wann man es lieber lassen sollte … Und während sich die Welt der Briefe vor dem Leser enthüllt, entfaltet sich auch die Geschichte einer mitreißenden Kriegskorrespondenz, die zeigt, dass selbst der einfachste Brief das Leben für immer verändern kann.

 

„Ein strahlender Erfolg“ – The Sunday Times

„Faszinierend … bewegend und erhellend“ – Herald Scotland

„Ein unendlich informatives Buch von einem der besten Sachbuchautoren Großbritanniens“ -Reader’s Digest

„Brillant“– Mail on Sunday

„Eine wundervoll elegante Geschichte“ – Observer

„Garfields Enthusiasmus ist unübertroffen“ – The Times

„Exzellent, amüsant und bewegend“ – Financial Times

Die Wissenschaftliche Buchgesellschaft wünscht Ihnen viel Vergnügen mit diesem ganz besonderen Buch über eine verschwindende Kunst.

 

Advertisements